Großer Erfolg beim KonfiCup 2018!

Mit der mit Abstand zahlenmäßig kleinsten Truppe aller teilnehmenden Gemeinden reisten unsere diesjähringen Konfis zum KonfiCup nach Walddorfhäslach. Lediglich acht unserer zehn Jugendlichen konnten mitfahren, und immer sechs davon mussten auf jeden Fall aufs Feld. Umso höher ist ihr toller Erfolg zu werten! Sie gewannen alle ihre Gruppenspiele und zogen als souveräner Gruppenphasensieger ins Halbfinale ein, das sie ebenfalls sicher gewannen. Erst im Endspiel mussten sie am Ende dem Dauereinsatz Tribut zollen und hatten sich ein wenig müde gespielt. Nach einem unglücklichen Gegentreffer mobilisierten sie noch einmal alle ihre Kräfte, kamen auch mit sehenswerten Kombinationen zu Abschuss-chancen, scheiterten aber an der vielbeinigen und hochgewachsenen Abwehr und einem zugegebenermaßen hervorragenden gegnerischen Torwart. So mussten sie sich im Endspiel 0:1 geschlagen geben und gratulierten dem Turniersieger, einer der beiden von Kirchentellinsfurt gemeldeten Mannschaften, als fairer Verlierer.
Hätte man unseren Konfis am Anfang des Turniers gesagt, dass sie am Schluss zweiter werden, hätten sie vermutlich bescheiden abgewunken. Jetzt aber waren sie fast ein wenig enttäuscht. Eine Siegerurkunde und ein süß gefüllter Pokal tröstete sie darüber hinweg!
Ihr engagierter Couch Pfarrer Wünsch gratulierte der Mannschaft und dankte allen für ihren tollen Einsatz, auch den beiden Müttern, die den Fahrdienst übernommen hatten.
Leider konnte sich in diesem Jahr nur der Turniersieger für das Landesturnier in Stuttgart qualifizieren, da auf Bezirksebene weniger als zwölf Mannschaften teilgenommen hatten.