Trauung

Sie haben den Wunsch, sich in einer unserer Kirchen trauen zu lassen?

Dabei begleiten Sie dabei gerne!  Hier haben wir für Sie ein paar praktische Hinweise zusammengestellt:

Besichtigung und Reservierung der Kirche
Sollten Sie unsere Kirchen noch nicht kennen, ist es möglich, sie im Anschluss an einen Sonntagsgottesdienst zu besichtigen. Hier kann evtl. auch gleich ein Gespräch mit Mesner/in und Organist/in erfolgen.
Bitte richten Sie Terminanfragen für Trauungen ausschließlich an das Gemeindebüro im Pfarramt. Eine Reservierung ist verbindlich, sobald die Kaution von 100 € eingegangen ist. Die Kaution wird bei einer Absage zurückerstattet oder nach der Trauung mit den anfallenden Gebühren verrechnet. (vgl. 5. Kosten)

Traugespräch
In der Regel mindestens sechs Wochen vor der Hochzeit führen Sie mit dem Pfarrer ein Traugespräch. Das Anmeldeformular, das Sie im Gemeindebüro erhalten, bringen Sie möglichst schon ausgefüllt mit, weil manche Daten evtl. Rücksprachen bei den Eltern oder dem zuvor zuständigen Pfarramt erfordern. Falls Sie beim Traugespräch schon standesamtlich verheiratet sind, bringen Sie bitte Ihr Stammbuch und die für uns bestimmte Heiratsurkunde mit. Diese Urkunde benötigen wir in jedem Fall vor(!) dem Traugottesdienst. Im Traugespräch geht es um den Sinn der Trauung und die Gestaltung des Gottesdienstes. Dabei ist Ihre Mitwirkung erwünscht:

  • Wünschen Sie einen bestimmten Trautext aus der Bibel?
  • Welche Lieder könnten wir singen? Geeignete Lieder finden Sie im Evangelischen Gesangbuch unter den Rubriken Trauung (Nr. 238-240), Psalmen und Lobgesänge (Nr. 270-310), Loben und Danken (Nr. 316-340), Glaube, Liebe, Hoffnung (Nr. 606-683) und auch an anderen Stellen. Oder auch in den ergänzenden Liederbüchern „Wo wir dich loben, wachsen neue Lieder Plus“ oder „Näher zu dir“.
  • Benötigen Sie eine Organistin? Bei Bedarf wenden Sie sich bitte frühzeitig an eine unserer Organistinnen.
  • Für den Blumenschmuck sorgt das Brautpaar selbst und beauftragt dazu einen Floristen. Wir freuen uns, wenn der Blumenschmuck der Trauung für die folgenden Gottesdienste in der Kirche verbleibt.
  • Wofür soll das Opfer im Gottesdienst sein? Für die Jugendarbeit der Gemeinde, die Kirchenerhaltung oder ein Missionsprojekt?

Vorbereitung des Gottesdienstes
Für die Dekoration ist die Kirche am Vortag der Trauung für eine Stunde geöffnet. Die Zeit können Sie individuell mit der Mesnerin/dem Mesner absprechen. Bitte nutzen Sie dieses Zeitfenster auch, um eventuell notwendige Technik aufzubauen.

Traugottesdienst
Der Gottesdienst beginnt zur vereinbarten Zeit mit dem Glockenläuten. Einlass ist eine halbe Stunde vor Gottesdienstbeginn.
Beim Auszug: Wir bitten Sie, aus ethischen Gründen und wegen der Rutschgefahr keinen Reis zu streuen. Blumen dürfen nur vor der Kirche gestreut werden, da sie drinnen Flecken verursachen können, die sich nur schwer entfernen lassen.

Kosten
Für Paare aus Mähringen/Immenhausen entstehen für den Traugottesdienst i.d.R. keine Kosten. Für Trauungen von auswärtigen Paaren, die Durchführung eines Stehempfangs an der Kirche und die Anmietung eines der Gemeindehäuser erhebt die Kirchengemeinde Gebühren. Über die anfallenden Kosten informiert Sie unsere separate Gebührenübersicht. Wir weisen darauf hin, dass das Brautpaar für Schäden haftet, die durch Hochzeitsgäste entstehen.

Das Familienstammbuch
Zum Traugespräch sollten Sie das Familienstammbuch bereithalten.

Urkunde über die standesamtliche Trauung
Das für die Kirche bestimmte Exemplar der Urkunde über Ihre standesamtliche Trauung sollten sie noch vor der kirchlichen Trauung im Pfarrhaus vorbeibringen oder in den Briefkasten werfen.

Fotografieren / Filmen
Videoaufnahmen sind möglich. Eine Bitte: Das Fotografieren/Filmen während des Traugottesdientes sollte sich auf einen beauftragten Fotografen beschränken und grundsätzlich nicht im Chorraum erfolgen. Ansonsten ist Fotografieren möglich vor Beginn und nach Ende des Gottesdienstes. Während des Gottesdienstes soll nicht fotografiert werden.

Ihre Ansprechpartner

Pfarrer: Dr. Hans-Michael Wünsch
Tel.: 07071- 37 002; Hans-Michael.Wuensch@elkw.de
Gemeindebüro:
Tel: 07071-37 002; E-Mail: pfarramt@ev-kirche-maehringen.de
Lilli Müllerschön: Di 14.00-16.00 Uhr, Do 8.00-9.30 Uhr
Mareen Staiger: Fr 9.00-12.00 Uhr
Mesner/in:    
Mähringen: Stephan Rückle, Tel. 0157-73511455
Carmen Haueisen, Tel.: 07071- 35 278
Immenhausen: Armin Janke, Tel.: 0170- 2095788

Organistinnen: Julia Kemmler, Tel.: 07071-35 145
Anette Schall, Tel.: 07072- 912 967

Hausmeister Gemeindehaus:
Mähringen: Dorothee Laukenmann, Tel.: 07071- 38 922
Immenhausen: Armin Janke, Tel.: 0170- 2095788